Als dieser Artikel veröffentlicht wird, liegen noch sieben wunderbare Stunden neues „Veronica Mars“-Material vor mir. Rob Thomas, der Schöpfer der abgesetzten Serie des Kickstarter-Wunders, hat gemeinsam mit Co-Autorin Jennifer Graham ein Buch geschrieben, das storytechnisch wenige Wochen nach dem Ende des crowdgefundeten Films ansetzt. „The Thousand Dollar Tan-Line“ erzählt die Geschichte von Veronicas erstem großen Fall nach der Aufklärung von Bonnie DeVilles Mord, mitten im Spring-Break-Chaos in Neptune.

Screenshot Veronica Mars Hörbuch in iTunes

Noch sieben Stunden „Veronica Mars“

Warum sieben Stunden? Weil ich das Buch nicht selbst lese, sondern mir von Veronica-Darstellerin Kristen Bell persönlich vorlesen lasse. Wenn man, wie ich, seit Jahren immer wieder in dieselbe fiktive Welt eintaucht und geschriebene Charaktere lieb gewinnt, dann ist es ein besonderes Vergnügen, wenn jemand ihnen eine Stimme leiht, der wie Kristen Bell selbst diese Figuren kennt und so sehr liebt.

Ich komme nach einigen Ostertagen in der Heimat gerade wieder in Hamburg an – die Fahrt Richtung Norden verlief selten so reibungslos wie mit Kristen Bells Stimme, die Veronica, Mac, Keith und all die anderen Charaktere liest. Absolute Kauf- und Hörempfehlung!