So offenherzig ich auch im Social Web sein mag, mit persönlichen Details gehe ich in der Regel sparsam um. Es gibt nur drei Gründe, wieso ich mit euch über so etwas Intimes wie mein eigenes Schlafzimmer sprechen würde: Adam Barnes, Chris Ayer und Matt Simons. Im Rahmen der wunderbaren Musiksendung „In Bed With“ waren die drei Musiker im Herbst zu Gast nicht nur in meinen vier Wänden, sondern unter meiner Bettdecke. (Hier mehr lesen.)

Diese Woche nun war Adam-Chris-und-Matt-Woche und die noch verbleibenden Videos sind online gegangen. Ohne weitere Umstände – hier sind sie:

Und zu guter letzt erzählen die drei, mit welchem Tier sie nachts kuscheln, zu welcher Musik sie einschlafen und wie das Monster unter ihrem Bett heißt:

Danke nochmals, liebste Katrin, dass du diesen wunderbaren Abend möglich gemacht hast! <3