Anfang des Jahres musste ich die Iron Blogger Hamburg gründen, um mich selbst zum Bloggen zu bringen. Inzwischen ist das Ins-Netz-Schreiben wieder so mein Naturell, dass ich andere Menschen fürs Bloggen zu begeistern versuche. Seid unter anderem gespannt auf das Barcamp Hamburg.

Diesen Samstag versuche ich das aber bei der 5. Hamburger Nacht des Wissens erst einmal mit Besuchern, für die Blogs noch etwas gänzlich Neues sein dürften. Ich werde ein paar Blogs vorstellen, erzählen, was das Bloggen ausmacht und welche Stolpersteine es beinhaltet und zuletzt noch einen kurzen Einblick in WordPress geben.

Im Rahmen meiner Vorbereitung habe ich heute Vormittag auf Twitter gefragt: Warum bloggt ihr?

Und die Ergebnisse kamen rasant und vielzählig. Vielen Dank dafür! Eine Auswahl, teilweise unter Oberbegriffen eingeordnet, habe ich für meine Präsentation in dieser Tagwolke zusammengestellt. Bitte anklicken/vergrößern für bessere Lesbarkeit!

Antworten gesammelt auf Twitter/Erstellt mit wordle.net

Ich werde meine ca. halbstündige Einführung zwei Mal geben (18 und 21 Uhr, Ort: Hamburg Media School), jeweils danach können diejenigen, die angefixt wurden, dann mit Kolleginnen von der Hamburg Media School live vor Ort das Bloggen in WordPress ausprobieren. Beide Veranstaltungen richten sich an Anfänger. Ich würde mich freuen, wenn ihr kommt oder andere, für die eine Einführung ins Bloggen interessant sein könnte, begeistert. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Abschließend noch die offizielle Kurzbeschreibung meiner Veranstaltung(en) von der Website der Nacht des Wissens. Nein, dies wird keine Fotoshow für Katzenfreunde ;)

Update

Hier meine Folien, auch wenn die ohne meine Erzählungen dazu wenig Sinn ergeben ;)