Wenn ihr euren Weg zu diesem Beitrag gefunden habt, ist euch vielleicht schon aufgefallen: Es sieht alles ein wenig anders aus auf carolin-neumann.de! Wir – das heißt vor allem: der wunderbare Mirko Lemme, der für Gestaltung und Umsetzung verantwortlich ist – und ich haben im letzten Jahr ein bisschen an meiner Website gewerkelt.

Wer nicht mehr weiß, wie’s bis vor ein paar Tagen aussah:

Nur schwer konnte man hier erkennen, wie viele Hüte ich gleichzeitig trage. Meine neue Seite wird nun meinen verschiedenen Jobs und Aktivitäten besser gerecht zu werden, indem sie schon auf der Startseite alle denselben Platz bekommen. Gleichzeitig hilft ein Filter auf der Startseite dem Besucher, sich zwischen meinen Hüten zu entscheiden. Das waren die DInge, die Mirko und mir besonders wichtig waren bei der Entwicklung des neuen Gewands.

Screenshot neue Startseite carolin-neumann.de

Nach demselben Filterprinzip funktioniert die Seite „Arbeit“, die euch weiterhin (von Ausnahmen abgesehen) zu externen Links der Medien, für die ich schreibe, führt. „Vita“ beinhaltet jetzt auch meine Auftritte als Speakerin und Moderatorin sowie ausgewählte Artikel und Interviews, in denen ich Subjekt statt Berichterstatterin bin. Außerdem habe ich mich (endlich) für die Zwei-Klick-Variante der Like-und-Co-Buttons entschieden.

Nicht zuletzt hat mich der Relaunch dazu bewegt, mir über meine Jobbeschreibung (nochmal) genauer Gedanken zu machen. Ich bin freie Journalistin, Managerin, Digital Media Woman, aber eben auch – und in diesen Begriff, soweit ich sehen kann eine einzigartige Eigenkreation, habe ich mich ein bisschen verliebt – Innovationsschürferin. Versteht ihr, was gemeint ist? :)

So viel zum neuen carolin-neumann.de. Ich freue mich über euer Feedback! Exzessive Lobhudeleien und vor allem Jobanfragen dann bitte direkt an Mirko Lemme.