Es wird wieder „anstrengend“: Die Herbst-Saison der (US-)Serien hat angefangen. Was so ein echter Serienjunkie ist, der lässt sich nicht lange bitten, um all die neuen Shows zumindest mal anzutesten. Wie schon in den letzten zwei Jahren erledigen das der Andi und ich für euch, wenn ihr selbst nicht dazu kommt. Und zwar drüben bei…

newshows.de

Ein paar erste Eindrücke gibt’s dort schon von dem hoffentlich auf 15 spannende Folgen beschränkten Thriller „Hostages“, dem etwas anderen Crime Procedural „The Blacklist“, der Fantasy-Cop-Show-Mischung „Sleepy Hollow“, der vielversprechenden Polizeicomedy „Brooklyn Nine-Nine“, aber auch dämlichen Flops wie „Dads“.
Wenn etwas so absolut nicht sehenswert ist wie letztere Serie, erfahrt ihr’s bei uns, genauso wie ihr von uns Tipps bekommt, was ihr auf jeden Fall anschauen solltet. Verlasst euch drauf! Alles vollkommen subjektiv und ohne Anspruch auf Vollständigkeit, versteht sich.

Darüber hinaus planen wir für die neue Season eine kürzere, dafür hoffentlich regelmäßigere Variante unseres Podcasts, indem wir dann beispielsweise unseren aktuellen Liebling unter den neuen Serien dem jeweils anderen vorstellen und obendrein eine Meta-Frage beantworten. Etwa: Sind Comedy-Serien heute nur noch ein Remix älterer Formate? Wenn ihr Wünsche habt, lasst es uns wissen!