Marina Diamandis

Marina Diamandis alias Marina & The Diamonds, Bild: Girlfromschool, CC-Lizenz

Gerade habe ich zum ersten Mal das Original von Marina & the Diamonds‘ „Hollywood“ gehört, und ich bin fast ein bisschen entsetzt, wie lala-mäßig die ursprüngliche Version rüberkommt. Vielleicht ist es das Video, womöglich ein falscher Beat, aber in dieser Fassung will mir das Stück trotz seiner coolen Lyrics („I’m living in a movie scene/ Puking American dreams“) gar nicht gefallen – dann lieber diese Live-Version bei Sputnik Unplugged. Oder eben jener Remix, der mein Fundstück und Ohrwurm der Woche ist:

„Hollywood“ (Fenech Soler Remix)

(Direktlink)

Und weil auch andere Songs von Marina ziemlich cool geremixed wurden, will ich euch auch diese Versionen nicht vorenthalten:

„I Am Not A Robot“ (Starsmith 24 Carat Remix)

(Direktlink)

„Mowgli’s Road“ (Phenomenal Handclap Band Remix)

(Direktlink)

Wo ihr den ein oder anderen Remix kostenlos und legal herunterladen könnt, habe ich hier aufgeschrieben.