"Happy Town" bei ABC

Happy Town
„Lost“ endet in wenigen Wochen, „24“ ebenso, für eine neue Staffel von „Damages“ sieht es schlecht aus. All die außergewöhnlichen Spannungsformate der letzten Jahre nehmen ein Ende; „V“ und „FlashForward“, die diese Lücke füllen sollten, kämpfen bei ABC ums Überleben. So recht überzeugen konnte keine der beiden Serien.
Neuer Lückenbüßer, zumindest in der Midseason: die Mystery-Serie „Happy Town“, die beworben wird als „von dem Sender, der Ihnen ‚Twin Peaks‘ brachte“ – ein hoher Standard, an dem sich der Neuling da messen lassen muss (auch wenn ich persönlich „Twin Peaks“ noch nicht gesehen habe). Aber auch ohne das Vorbild zu kennen, fiel mir ein Urteil nach den ersten beiden Folgen nicht schwer – und es ist kein Gutes. Wer braucht eine Mystery-Serie, in der ausgerechnet Geoff Stults („October Road“, „Eine himmlische Familie“) die Hauptrolle spielt? Der kann (immer gleich) gequält gucken, aber Spannung vermitteln sieht anders aus.
Zugegeben: Ein Handlungsstrang dürfte mich weiterhin zum Einschalten bewegen, der um die geheimnisumwobene Henley (Lauren German), die neu ist in der Serienstadt Haplin und dort mit dem wesentlich älteren Merritt Grieves (Sam Neill) anzubandeln scheint. Irgendwas ist da… Und dass Stults kürzlich in einem Interview erklärte, schon am Ende der (kurzen) ersten Staffel werde die Identität des Magic Man, des mysteriösen Mörders, um den es in der Serie geht, aufgedeckt, macht die Angelegenheit erträglich. Das zeigt immer: ABC ist realistisch in seiner Einschätzung – „Happy Town“ ist nicht gekommen, um zu bleiben.
Aber, liebe Network-Verantwortlichen, bitte Amy Acker behalten, vielleicht als Neuzugang auf der Wisteria Lane?
Trailer zu „Happy Town“

(Direktlink)

Einen genaueren Eindruck davon, worum’s geht, gibt es auf Serienjunkies.de.

Nachtrag 22.30 Uhr: Wie auf dem Twitter-Account der Autoren der Serie (@HappyTownTV) zu lesen ist, hat ABC vorerst den Stecker gezogen. Die restlichen Episoden gibt es demnach – wenn überhaupt – erst wieder nächsten Monat.

Weitere Teile dieser Reihe: