Wenn man nur zaghaftes Tagging an deutschen Hauswänden gewohnt ist, Großstädte wie Berlin oder Hamburg mal ausgenommen, bietet sich in Australien schon nach wenigen Tagen ein unglaubliches Bild: Überall sind Fassaden eindrucksvoll verziert, Cafés schmücken sich mit Gemälden, selbst Laternen und Stromkästen tragen Farbe. So oft konnte ich gar nicht meine Kamera zur Hand nehmen, wie ich in Down Under tolle Straßenkunst gesehen habe. Was ich eingefangen habe – in der Bildergallerie: