Follow Friday für Blogs
Follow Friday für Blogs? Was ist das?

Jeden Tag einen Klick und so viele tolle Fotografien sehen, Musik hören, Dinge lernen – dank 365-Tage-Projekten, deren Zeit noch nicht vorbei zu sein scheint. Hier sind einige, die mich erfreuen:

Der britische „Guardian“ empfiehlt das Blog von Michael Blamey als visuellen Guide durch Melbourne: Auf Melbourne Today ist jeden Tag ein Snapshot aus Australiens liebenswerter Metropole zu sehen – toll vor allem für diejenigen, die schon mal in der Stadt waren, aber auch eine gute Hilfestellung für alle, die mal hin wollen (was ich nur empfehlen kann).

Melbourne Today

Melbourne Today, Screenshot

Als Wahl-Hamburgerin freue ich mich über tägliche optisch sehr ansprechende Bilder von anderen hier Lebenden auf Markus Schwarzes Picture-of-the-Day-Seite. Etwas weniger professionell, weil mit dem iPhone entstanden, sind die täglichen Bilder, die Andre Tonelli auf 365 iPhotos veröffentlicht – ungeschönt und aus teils sehr kreativen Perspektiven.

Leider nicht mehr, aber es gab eine Zeit, da fand sich auf Kermit 365 für jeden Tag der Woche eine entzückende Montage des grünen Froschs aus der Muppet Show. Aktuell wird das Blog nicht mehr sonderlich gepflegt, aber klickt euch doch mal ein paar Wochen zurück. Für ComicGraphic-Novel-Fans (zu denen ich mich nicht zähle), gibt es 365 Days of Comics.

Wer sich wie ich über jeden Musiktipp freut, der sollte mal 365 Days of Music besuchen, die Seite einer in Los Angeles lebenden Music Supervisorin, eine also, die sich beruflich mit dem Auswählen der richtigen Songs für jede Stimmung beschäftigt. Meistens sind es Songs von durchaus bekannten Künstlern, aber oft mit Download-Link (legal?) versehen- hilft, das ein oder andere schöne Stück neu zu entdecken.

Und zum Schluss noch einer für alle, die’s kribbelig mögen: Parasite of the Day widmet sich genau dem, was der Name sagt. Jeden Tag. Igitt. Man kann natürlich auch einfach 365 Tage sammeln und erst dann veröffentlichen, da kommt dann so was bei raus:

(One year in 120 seconds from Eirik Solheim on Vimeo/via textundblog.de)

Anmerkung:
Der Follow Friday für Blogs basiert auf dem bei Twitter beliebten #followfriday-Tag, an dem Twitterer einander empfehlen. Die Idee stammt von uiuiuiuiuiuiui.de. Da mir die Stylespion-Aktion „Ein ♥ für Blogs“ so gut gefallen hat, finde ich dies eine schöne Variante, um gelegentlich auf ein Blog aufmerksam zu machen.