Seit ich keine fünf Jahre alt mehr bin, fällt es mir zunehmend schwerer, frühzeitig Weihnachtsstimmung zu entwickeln. Wenn ich schon im November das erste Mal „Last Christmas“ höre – vielen Dank auch, 1Live – und beinahe täglich direkt am Weihnachtsmarkt mit seinen penetranten Gerüchen vorbei muss, um zur Arbeit zu gelangen, dann will sich so viele Tage vor dem Fest partout keine Besinnlichkeit einstellen.

Aber so grinchig will ich euch nicht hinterlassen, deswegen noch ein besonders lustiger Serientanz der Woche, bevor es an den Rückblick geht: eine kleine Zusammenstellung von Tanzszenen aus der Kultsitcom „Friends“, der einzigen Comedy der letzten zehn Jahre, die sich die Lacher aus der Konserve erlauben konnte:


(Direkttanz)

Die Woche auf ein paar Klicks:

Schlechter Sex mit Jonathan: Sein Roman „Die Wohlgesinnten“ ist preisgekrönt, jetzt hat Erfolgsautor Littell einen Schmähpreis für den schlechtesten Sex in der Fiktion erhalten – auf Spiegel Online.

Ich habe ihn noch immer nicht gesehen, dafür inzwischen sicherlich mehr als zwei Millionen andere Mädchen Deutsche: „New Moon“ lässt die Kinokassen weiter klirren – auf Spiegel Online.

Wo wir gerade bei den Kitschvampiren sind: Es gibt Gerüchte, dass die Geschichte demnächst in Serie geht; das Studio dementiert – auf Serienjunkies.de.

Außerdem habe ich mir in der Reihe Musikjunkies den Soundtrack zur kanadischen Fantasy-Serie „Being Erica“ vorgenommen – ebenfalls auf Serienjunkies.de.

Mehr von Serienfreak Caro gibt es wie gewohnt hier.