Follow Friday für Blogs
Follow Friday für Blogs? Was ist das?



Dieses Mal: „Lie In The Sound“


Wenn sich ein Blog schon nach einem meiner Lieblingssongs benennt und seine beiden Betreiber nach zwei fantastischen Songs derselben Band, kann es nur großartig sein. Und kein geringeres Prädikat verdient „Lie In The Sound“, das wunderbare Musikblog, das ich vor nicht allzu langer Zeit entdeckt habe.

Immer wieder stoße ich dort auf tolle Künstler, die genau meinem Musikgeschmack entsprechen, wie zuletzt The Sables oder Florence And The Machine. Wer wie ich kein großer Freund der immer gleichen Rezensionen deutscher Musikmagazine ist, sondern es gerne subjektiv mag anstatt ständig hochtrabende Vergleiche zu Musik aus anderen Dekaden zu lesen, der ist hier richtig. Und wer seichten Indiepop mag, gerne mal etwas melancholisch, aber nie langweilig, der sollte auf jeden Fall vorbeiklicken.

Und das Beste: Die Kategorie ♫ Mp3 ♫, in der die Blogger ihre Lieblingsmusik nicht nur anpreisen, sondern gleich auch noch Links posten, unter denen man sich MP3s zahlreicher Songs runterladen kann.


Anmerkung:
Der Follow Friday für Blogs basiert auf dem bei Twitter beliebten #followfriday-Tag, an dem Twitterer einander empfehlen. Die Idee stammt von uiuiuiuiuiuiui.de. Da mir die Stylespion-Aktion „Ein ♥ für Blogs“ im April so gut gefallen hat, finde ich dies eine schöne Variante, um gelegentlich (sicher nicht jeden Freitag) auf ein Blog aufmerksam zu machen.