Auch wenn ich nicht oft ins Kino gehe, gehört Trailer-Gucken zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Also habe ich mal die neue Trailer-Section bei YouTube unter die Lupe genommen – hatte ich übrigens wie so oft nicht vor, aber aus fünf Minuten wurde eine knappe Stunde, während ich noch auf das Ende meiner Ebay-Auktion warte.

Einerseits ist die Seite wesentlich übersichtlicher als etwa die englischsprachige Yahoo-Ausgabe, aber die Lizenzschwierigkeiten bei YouTube bedeuten leider auch im neuen Trailer-Bereich allzu oft:

Dieses Video ist aufgrund von Urheberrechtsbeschränkungen in deinem Land nicht verfügbar.

Dennoch: Mir gefällt die YouTube-mäßige Übersichtlichkeit, die mir die neue Trailer-Seite bietet. Und einige bald erscheinende Filme, von denen ich noch nichts wusste, habe ich auch entdeckt, die Verfilmung von „Die Frau des Zeitreisenden“ zum Beispiel. Und ich habe nun doch etwas Lust auf „The Hangover“ bekommen, über den ich schon mehrmals geschrieben und die Millonen US-Kinogänger immer für bescheuert gehalten habe.

Es scheint sich bei den angezeigten Clips allerdings ausschließlich um offizielle Versionen zu handeln, was leider auch bedeutet, dass das Angebot nicht vollständig ist. Doch was nicht ist, kann ja noch werden…

Der meist gesehene Clip auf dem Trailer-Channel ist übrigens … Trommelwirbel … der Trailer zur Twilight-Fortsetzung „New Moon“:

(Direkttwilight)

(Via mashable.com)