Ich halte nach zahlreichen schlechten Erfahrungen vollkommen zu Recht nichts von allem, was mit der Telekom zu tun hat. Aber eines muss man T-Mobile lassen: Sich gekonnt in Szene setzen können sie und damit meine ich nicht nur die Werbung mit dem Operntypen.

In Fortsetzung dieser Aktion haben jetzt über 13.000 Menschen am Londoner Trafalgar Square den Beatles-Song „Hey Jude“ geschmettert. Richtig geil wird’s allerdings erst im „Na na na na“-Teil:

(Direktsong/Via Puhs Blog)