Was mich auf meinem grauenhaften Roadtrip vergangene Woche bei Laune gehalten hat, war vor allem die Gute-Laune-Musik von The Black Kids. Rückblickend habe ich deshalb fast ein schlechtes Gewissen, dass das Album „Partie Traumatic“ auf stern.de nur eine mittelmäßige Kritik von mir bekommen hat.

Vielleicht kann ich mich bei den Black Kids bedanken – und sie dafür entschädigen, dass ich sie beim ersten Hören nicht so toll fand -, indem ich Ihnen ein paar neue Fans beschere:


(Direktdank)

Hier geht’s zur MySpace-Seite der Band.