Das Satire-Wiki stupidedia.org soll all die User-made-Internet-Lexika à la Wikipedia ins Absurde führen. Leider haben die Macher das mit der Satire völlig missverstanden, denn lustig ist leider was anderes. Aber zumindest stellenweise sind die Einträge in der „Enzyklopädie ohne Sinn“ dann doch wirklich lustig. Hier ein paar kurze Einblicke, feel free to read on:

Bei stupidedia.org ist Jack Bauer „der einzige Mensch, vor dem Chuck Norris Angst hat“ und weil er immer exakt „24“ Stunden zur Rettung der Welt braucht, hat er auch seinerzeit keine Rolle in „Lost“ bekommen – Echtzeit kommt auf der Insel nicht so gut.
Im Satire-Wiki schmeißt die Barmer Ersatzkasse Carepakete auf diese Lost-Insel, James Bond ist ein berühmter Vogelforscher und Bruce Willis bekommt für seinen Satz „Yippi-yah yeah, Schweinebacke“ einen Philosophie-Nobelpreis. Marilyn Manson ist mit einem Helge-Schneider-Imitator verheiratet, Farin Urlaub hat sich mit dem Florian-Silbereisen-Dauergrinse-Syndrom angesteckt und Silbereisen wiederum ist eine Cousine (ja: eine!) von Osama bin Laden.