Beim Spiegel gestaltet sich die Suche nach einem neuen Leitwolf doch weiterhin schwierig. ZDF-Chefreporter Claus Kleber sollte auf Stefan Aust folgen, hieß es überraschen am vergangenen Freitag. Wie am frühen Abend bekannt wurde, hat Kleber dem Spiegel jetzt abgesagt. Das Geld ist’s nicht gewesen. Doch wie es aussieht, hatte das ZDF für den leidenschaftlichen Fernsehmann Kleber die überzeugenderen Argumente.

Endlich berichtet nun auch Spiegel Online über die ganze Misere – wohl gemerkt das erste Mal seit vor rund vier Wochen bekannt wurde, dass Austs Vertrag nicht verlängert wird. Sowohl dem Magazin als auch Spiegel Online war dies zuletzt stark vorgeworfen worden. Nun geht also die Suche nach einem Nachfolger weiter, laut Armin Mahler, dem Geschäftsführer der Mitarbeiter-KG, „ohne Zeitdruck und in Ruhe“.