Es könnte keinen besseren Zeitpunkt geben, an Stefan Evertz‘ famoser Blogparade „Dein erstes Barcamp“ teilzunehmen als der Tag, an dem ich mein Ticket für das (diesjährige) Barcamp Hamburg kaufe – das gleiche Barcamp, das vor drei Jahren mein erstes war. Damals beschrieb ich es als…

…eines der besten Events, die ich je erlebt habe. (…) Die lockere Atmosphäre und meist freundliche Gesprächskultur bei so einem Barcamp sind tatsächlich nichts im Vergleich zu so mancher Krawattenträger-Veranstaltung, von der ich hier sonst berichte. (…) Anderthalb Tage haben gereicht, mich so sehr anzufixen, dass ich schon auf der Suche nach den nächsten Barcamps bin (…)

Gefunden habe ich im Anschluss vorrangig (und genau genommen ausschließlich) das Barcamp Ruhr – nicht zu vergleichen mit Hamburg und trotzdem eine Perle, die mich sogar veranlasst, meine Reisepläne für 2014 so zu legen, dass ich es nicht verpasse. (Gern geschehen, Stefan.)

Zum damaligen Zeitpunkt jedenfalls, 2010, war ich noch sehr frisch unter den Hamburger Nerds und vor allem der Digital Media Women wegen im Hause Otto beim Barcamp gelandet.

DMW beim Barcamp 2010 in Hamburg

DMW beim Barcamp 2010 in Hamburg

Unserem damals recht frisch erklärten Ziel, mehr Frauen auf die Podien der Netzwelt zu holen, kamen wir zum ersten Mal als Gruppe nach, hielten zahlreiche Sessions, machten ein bisschen Eigenwerbung. Das Barcamp Hamburg 2010 war gewissermaßen die Geburtsstunde der DMW als öffentlich auftretendes Netzwerk!

Drei Jahre später verbinden wir das gleiche Barcamp mit der ersten internen Jahrestagung von DigiWomen aus allen Quartieren deutschlandweit, von Hamburg bis nach München, und werden so hoffentlich auch zahlreiche DMW-Organisatorinnen zu Besucherinnen und Speakerinnen des Barcamp Hamburg machen. Und wie ich mich darauf freue!

Insofern – wieder einmal – ein großes Dankeschön an meine DMW-Mitstreiterinnen, die mich in die spannende Welt der Barcamps eingeführt haben. Und vor allem an die Besucherinnen und Besucher in Hamburg, die schon damals die Digital Media Women mit offenen Armen empfangen haben. Wir sehen uns in sechs Wochen!