Those Dancing Days live 2009 (Foto: Ariel Martini, CC 2.0 by-nc-nd)

In weniger als zwei Wochen erscheint das zweite Album von Those Dancing Days, noch so einer Band, die ich meinem früheren Job als CD-Hin-und-her-Tragerin bei Saturn verdanke. Dort fiel mir eines Tages “In Our Space Hero Suits” in die Hände, ein tanzbares, vielseitiges, rastloses, spaßmachendes Debütalbum, das es seither phasenweise immer wieder auf meine Playlist schafft. Jetzt gibt es also in Kürze was Neues (namens “Daydreams & Nightmares”). Das Fundstück der Woche, das mich mit seinen treibenden Drums gerade wieder wach macht, ist ein erster Eindruck dessen, was uns erwartet.


(Direktlink/via)

Weitere Links: